Steffi & Thorsten – Nä, wat wor dat schön!


Als echt kölsch Mädche und waschechter Immi haben wir uns natürlich besonders darauf gefreut bei dieser Hochzeit zu fotografieren. Denn hier war vom schneeweißen Brautkleid bis hin zur Deko alles in Rot und Weiß abgestimmt. Da kann man sich ja nur wohlfühlen! Abgesehen davon gehören Steffi und Thorsten seit Jahren zu unserem Freundeskreis, was das ganze natürlich immer noch einmal ganz besonders macht.
Mit den vielen liebevollen Kleinigkeiten wie dem selbstgemalten Hochzeitslogo hat Steffi im Restaurant Trendis eine tolle, individuelle Atmosphäre geschaffen. Als kleine Überraschung für die Gäste durften wir dann mal wieder unsere Photobooth auspacken! Durch einen kaum erwähnenswerten planerischen Fehler mussten noch schnell neue Accessoires beim Karnevalshändler unseres Vertrauens besorgt werden, was bei der guten Stimmung aber kaum auffiel.. ;-)
Wir wünschen Euch Beiden alles, alles Liebe für Eure gemeinsamen Zukunft und die anstehenden Projekte! Wir sehen uns dann ja bald auf unserer eigenen Hochzeit! :-)

Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln BonnHochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln BonnHochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln BonnHochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Hochzeitsfotograf Köln Bonn
Dieser Beitrag wurde unter Hochzeiten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *